Jetzt GRATIS Zubehör beim Kauf des bonavi 2.0: Jetzt Gratis Zubehör sichern! Spare 299,60 €:
Nur
6
Std
19
Min
14
Sek
gültig
Der Deal gilt nur wenn ein bonavi 2.0 gekauft wird. Der Gutschein-Code ist nicht mit anderen Gutschein-Codes kombinierbar.
Der Gutscheincode wurde in Deine Zwischenablage kopiert
Wir sind weiterhin für euch da und liefern wie gewohnt aus. Mehr dazu

Wir sind weiterhin für euch da und liefern wie gewohnt aus.

Trotz der derzeitigen Umstände ist bonavi weiterhin wie gewohnt online verfügbar und der Kundenservice nach wie vor zu den normalen Öffnungszeiten ohne Einschränkungen für Dich erreichbar. Der Versand erfolgt wie gewohnt und zu den angegebenen Lieferzeiten ohne Verzögerungen. Obwohl glücklicherweise niemand von uns infiziert wurde, befindet sich unser gesamtes Team als Vorsichtsmaßnahme im Home-Office. Unsere Partnerläden entscheiden nach eigenem Ermessen und gesetzlichen Vorgaben über ihre Öffnungszeiten, werden dies aber auf ihren Homepages bekannt geben. Bitte wende Dich hierzu gegebenenfalls an den jeweiligen Partner.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bei allen Krankenhäusern, allen medizinischen Helfern, allen öffentlichen Diensten und allen anderen unermüdlichen Freiwilligen unseren Dank aussprechen! Lasst uns unseren Beitrag zur Bekämpfung der Krise leisten und Sozialkontakte weitestgehend vermeiden in dem wir alle zuhause bleiben! Gemeinsam schaffen wir das!

Dein Workout für den Alltag

Wer kennt es nicht: Man will sich fit halten oder hat das Ziel fitter zu werden, aber für den Sport findet man im stressigen Alltag einfach kaum Zeit. Viele assoziieren Sport mit dem Fitnessstudio. „Ich gehe zum Sport“ heißt ich werde zum Fitnessstudio gehen und dort Sport machen. Aber häufig kommt es nicht dazu.

Dies sollte nicht der Fall sein, denn Sport kann man überall machen, ob im Büro oder zu Hause neben dem Haushalt. Mit bestimmten Übungen kannst Du Sport ganz einfach in deine Alltagsroutine einbauen.

Hier findest Du vier Übungen die Du ganz einfach zu Hause durchführen kannst.

Das besondere an den vier Übungen ist, dass sie alle den Beckenboden stärken. Der Beckenboden wird oftmals beim Sport vernachlässigt was zu gesundheitlichen Problemen sowie Inkontinenz oder Unterleibsschmerzen führen kann. Für Frauen ist es besonders wichtig, dass sie ihren Beckenboden stärken, denn durch die Schwangerschaft und Geburt wird der Beckenboden sehr geschwächt, da er während der Schwangerschaft die immer schwerer werdende Gebärmutter tragen muss.

Übung 1) Strecken im Bad

Diese Übung kannst Du während des Zähneputzens im Badezimmer durchführen. Hier stellst Du dich hüftbreit hin und hebst gleichzeitig deine Fersen vom Boden ab. Halte kurz die Position um die Muskeln zu dehnen und senke die Fersen so weit wie möglich wieder ab. Achte darauf dass Du deine Schulter während der Übung nach hinten unten ziehst, Sitzbeinhöcker zusammenziehst und deinen Bauch einziehst. Bei der Übung ist es wichtig, dass Du dich ganz lang machst.

Übung 2) Brücke im Bett

Für diese Übung brauchst Du nur dein Bett. Leg dich auf den Rücken, Beine sind angewinkelt und die Arme liegen auf dem Boden neben deinen Körper. Dein Kopf schaut nach oben. Nun hebst du deinen Becken soweit an bist du eine gerade Linie mit deinem Oberkörper formst. Halte diese Position an der höchsten Stelle für 1-3 Sekunden und senke dein Becken danach wieder ab. Spanne hier deine Bauchmuskulatur und Sitzbeinhöcker an, um auch so deinen Beckenboden zu aktivieren. Diese Übung stärkt nicht nur deinen Beckenboden, sondern auch deinen Rückenstrecker, Po und deinen hinteren Oberschenkel.

Übung 3) Kochen in der Küche

Wie bei Übung 1 stehst Du hier wieder hüftbreit auseinander mit deinen Beinen und hebst im Wechsel immer wieder ein Bein vom Boden ab. Bei dieser Übung trainierst du nicht nur deinen Beckenbodenmuskulatur, sondern zusätzlich dein Gleichgewicht. Achte auch hier auf deine Sitzbeinhöcker und Schultern (Sitzbeinhöcker zusammen, Schultern nach hinten).

Übung 4) Wäsche aus der Waschmaschine holen

Hier wieder in den hüftbreiten Stand. Dann neigst Du mit den Oberkörper nach vorne und hältst diese Position für 1-3 Sekunden und löst sie an schließlich auf. Bei der Übung werden, neben deinem Beckenboden, deine Beine sowie Arme trainiert. Hier solltest Du darauf achten, dass du dein Bauch einziehst, Sitzbeinhöcker zusammen ziehst und Schultern nach hinten unten ziehst. Du beugst mit geradem Rücken nach vorne sowie mit geradem Rücken wieder zurück in die Ausgangsposition.

Wir empfehlen dir die jeweiligen Übungen 3x á 15 Wiederholungen durchzuführen. Du kannst die Übungen auch während deiner Schwangerschaft ab der 12 Woche bis zur 40 Schwangerschaftswoche ausführen.

 

Veröffentlicht am 18.12.2019
Besuchst Du uns aus {country_name}?
Dann schaue doch bei {country_website_url} vorbei!
Zeige mir diese Nachricht nicht wieder an
Hinweis zu Cookies
Wir verwenden Cookies, um deinen Besuch auf unserer Website für dich noch persönlicher und benutzerfreundlicher gestalten zu können. Hierfür analysieren wir beispielsweise, wie unsere Website genutzt wird. Indem du auf “Ich stimme zu” klickst oder diese Website weiter nutzt, stimmst du der Speicherung von Cookies auf deinem Endgerät zu. Wenn du Deine Cookie-Einstellungen ändern möchtest oder weitere Informationen benötigst, klicke bitte auf “Mehr erfahren”.
Mehr erfahren

Ihre Optionen in Bezug auf Cookies auf dieser Website

Bitte wählen Sie, ob diese Seite funktionale und/oder Werbe-Cookies verwenden darf, wie unten beschrieben:

Benötigte Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

anzeigen Benötigte Cookies

Funktionelle Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

anzeigen Funktionelle Cookies

Marketing Cookies

Diese Cookies werden von Werbeunternehmen verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

anzeigen Marketing Cookies

Warenkorb