Kinderwagen Beleuchtung – wie sinnvoll ist sie?

Sehen und gesehen werden bezieht sich nicht nur auf die Möglichkeit, andere Eltern zu treffen und sich mit diesen auszutauschen. Du möchtest vor allem Sicherheit im Straßenverkehr für Dich und Dein Kind? Dann ist die Kinderwagen Beleuchtung ein Thema, über das es sich nachzudenken lohnt. Gerade in den dunklen Monaten des Jahres kann sie eine große Hilfe sein.

Was ist eine Kinderwagen Beleuchtung?

Hast Du schon von der Kinderwagen Beleuchtung gehört? Damit sind kleine Lichter oder auch Reflektoren für den Kinderwagen gemeint, die dafür sorgen, dass Du auch in der Dunkelheit gut zu sehen bist. Oft gehen Eltern davon aus, dass sie mit dem Kinderwagen nicht mehr unterwegs sind, wenn es draußen dunkeln wird. Ganz so einfach ist es aber nicht. Vielleicht stellst Du fest, dass Du noch schnell Windeln kaufen musst. Möglicherweise ist es beim Bummel in der Stadt doch später geworden. Schon geht die Sonne unter und es wird immer dunkler.

Gerade dann, wenn Du über die Straße gehst, kann es dann schnell gefährlich werden. Kommt ein Auto zu schnell oder hat Dich nicht rechtzeitig erkennen können, kann es zu einem Unfall kommen. Dem lässt sich mit Reflektoren für den Kinderwagen vorbeugen. Im Scheinwerferlicht leuchten sie auf und andere Teilnehmer im Straßenverkehr können schneller erkennen, wenn sie lieber langsamer fahren und abbremsen sollten.

Hinweis: Oft ist Eltern gar nicht bewusst, dass sie mit dem Kinderwagen möglicherweise nicht so gut zu sehen sein könnten. Gerade dann, wenn es jedoch draußen vielleicht auch noch nebelig ist oder regnet, kann es schnell passieren, dass Du nicht rechtzeitig gesehen wirst.

Lösungen für die Kinderwagen Beleuchtung

Es gibt verschiedene Varianten, mit denen Du Deinen Kinderwagen deutlich sichtbarer machen kannst. So hast Du an einigen Modellen bereits Reflektoren für Kinderwagen von Werk aus befestigt, kannst sie aber auch nachrüsten. Oft sind sie mit Textilkleber versehen, sodass Du sie außen am Kinderwagen befestigen und später auch wieder entfernen kannst. Ganz nach Bedarf richtest Du die Protektoren aus.

Sehr beliebt sind auch die mobilen LED-Leuchten. Die kleinen Leuchten kannst Du einfach am Kinderwagen befestigen. Sie sind mit einer Klemme oder einem Gummi versehen und lassen sich am Gestell oder auch an den Reifen anbringen. Du musst allerdings daran denken, sie bei Dunkelheit auch anzumachen.

Gleiches gilt für eine Kinderwagen Lichterkette. Die Lichterkette kannst Du sehr gut um den Kinderwagen legen und diesen so richtig sichtbar machen. Wenn Dein Baby größer wird, dann wird es vermutlich ebenfalls sehr begeistert von der Kette sein.

Wer braucht eine Kinderwagen Beleuchtung?

Eigentlich kann gesagt werden, dass jeder eine Kinderwagen Beleuchtung verwenden sollte, der auch viel mit dem Kinderwagen unterwegs ist. Die Beleuchtung hat für Dich keine Nachteile. Sie erhöht die Sichtbarkeit, gibt Dir ein besseres Gefühl und sieht auch noch gut aus. Bist Du Dir also sicher, dass Du mit Deinem Nachwuchs viel mit dem Kinderwagen unterwegs sein wirst, ist es besonders sinnvoll, in eine gute Beleuchtung zu investieren und diese als Teil der Ausstattung zu sehen. Vielleicht möchtest Du eine schöne Kinderwagen Lichterkette auch auf die Wunschliste zur Geburt setzen.

Veröffentlicht am 26.02.2018
Warenkorb