Jetzt 15% Rabatt auf unser gesamtes Sortiment sichern. Code: Jetzt 15% Rabatt. Code:
Nur
1
Tag
23
Std
32
Min
41
Sek
gültig
Der Gutscheincode ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar und kann nicht rückwirkend angewendet werden.
Der Gutscheincode wurde in Deine Zwischenablage kopiert

Welchen Flaschensauger sollte ich verwenden?

Man möchte meinen, dass ein Flaschensauger dem anderen gleicht. Falsch. Nicht nur die Größe der Sauger kann jedoch variieren, sondern auch das verwendete Material. Aber was sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen Materialien und Größen?

Die Flaschensauger-Größe

Generell gibt es zwei verschiedene Größen bei Flaschensaugern: Größe 1 und Größe 2. Größe 1 ist für Kinder bis zu 6 Monate empfehlenswert, während Größe 2 ab dem 6. Monat verwendet werden sollte. Unterschiede liegen in der der generellen Größe des Saugers. Nehmen Sie zu Beginn wirklich die Größe 1, da Ihr Baby sich erst an den Sauger gewöhnen muss. Geben Sie aus der Flasche zudem nur Milch. Babys brauchen noch keinen Tee. Auch Brei sollte niemals aus der Flasche gefüttert werden.

Latex/Kautschuk oder Silikon?

Flaschensauger bestehen in der Regel aus einem von zwei Materialien: Latex-Kautschuk oder Silikon. Während Latex ein Naturprodukt ist, wird Silikon künstlich hergestellt. Beide Materialien bieten Vor- und Nachteile, jedoch sollte vorab geklärt werden, ob Euer Kind eventuelle Allergien gegen Latex/Kautschuk aufweist, da in diesem Fall lediglich ein Silikon-Mundstück in Frage kommt.

Der Latex-Kautschuk Flaschensauger ist ein Naturprodukt und weist deshalb einen leichten Geschmack auf. Der Schnuller kann durch seine natürliche Herkunft schneller abgenutzt und sollte deshalb alle 4-6 Wochen ausgetauscht werden, um eine sichere Nutzung zu garantieren. Über den Nutzungszeitraum hinweg verformt sich das Mundstück. Der Nachteil hierbei besteht darin, dass das Kind sich an das verformte Mundstück des Flaschensaugers gewöhnt und eventuelle Probleme bei der Umstellung auf das neue Mundstück haben kann. Der Vorteil des Latex-Kautschuk Materials besteht allerdings darin, dass das Loch des Flaschensaugers mit einer heißen Nadel einfach von selbst vergrößert werden kann. So ist die Größe 1 des Flaschensaugers ruckzuck auf 1.5 oder Größe 2 erweitert, ohne einen neuen Flaschensauger kaufen zu müssen.

Der Silikon-Flaschensauger hingegen ist ein farbloses, durchsichtiges und geschmacksneutrales Mundstück. Der Silikon-Sauger braucht außerdem lediglich dann ausgetauscht werden, wenn kleine Risse oder Löcher im Material vorhanden sind. Sobald das Material beschädigt ist, sollte allerdings ein neuer Flaschensauger verwendet werden. So wird verhindert, dass kleine Teile durch euer Kind verschluckt werden können. Das Silikon-Material ist, im Vergleich zu einem Latex-Kautschuk Flaschensauger, etwas teurer im Einkauf. Des Weiteren sollte der Silikon-Flaschensauger auf keinen Fall selbst erweitert oder gelocht werden, da das Material so beschädigt wird.

Die Pflege Eures Flaschensaugers

Egal welcher Flaschensauger – nach der Nutzung sollte dieser gründlich gereinigt werden, um eine Ansammlung von Bakterien zu verhindern. Nach dem Gebrauch könnt Ihr also den Sauger mit Spülwasser grob säubern und anschließend auskochen und vaporisieren. In beiden Fällen werden so eventuelle Rückstände und Bakterien abgetötet, ohne dass Chemie zum Einsatz kommt. Um hartnäckigere Eiweißreste zu lösen könnt Ihr einmal pro Woche den Sauger mit Kochsalz reinigen. Bei der Pflege solltet Ihr den Flaschensauger auf kleine Risse oder Beschädigungen untersuchen und, wenn nötig, austauschen. Auch verklebte Sauger sollten entsorgt und ausgewechselt werden.

Fazit

Auch wenn Ihr bereits eine Vorliebe beim Flaschensauger habt, Euer Kind ist letztendlich die entscheidende Kraft. Manche Kinder bevorzugen Latex anstelle von Silikon als Sauger.

Veröffentlicht am 23.06.2017
Besuchst Du uns aus {country_name}?
Dann schaue doch bei {country_website_url} vorbei!
Zeige mir diese Nachricht nicht wieder an
Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um Deinen Besuch auf unserer Website für Dich noch persönlicher und benutzerfreundlicher gestalten zu können. Hierfür analysieren wir beispielsweise, wie unsere Website genutzt wird. Indem Du auf “Ich stimme zu” klickst oder diese Website weiter nutzt, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Endgerät zu. Wenn Du Deine Cookie-Einstellungen ändern möchtest oder weitere Informationen benötigst, klicke bitte auf “Mehr erfahren”.

Mehr erfahren

Ihre Optionen in Bezug auf Cookies auf dieser Website

Bitte wählen Sie, ob diese Seite funktionale und/oder Werbe-Cookies verwenden darf, wie unten beschrieben:

Benötigte Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

anzeigen Benötigte Cookies

Funktionelle Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

anzeigen Funktionelle Cookies

Marketing Cookies

Diese Cookies werden von Werbeunternehmen verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

anzeigen Marketing Cookies
Warenkorb
BonaviBonaviBonavi

Schwangerschafts Newsletter

Gratis E-Book
dazu erhalten!

Melde dich jetzt kostenlos an und erhalte, passend zu jeder Schwangerschaftswoche, nützliche Infos und Erfahrungsberichte für werdende Mamas oder Papas!
Hiermit stimme ich zu, dass Bonavi mir ab und zu interessante, ausgewählte News rund um die Themen Baby und Schwangerschaft zuschicken darf.

Ich werde:

Mit deiner Anmeldung erklärdt du dich mit den folgenden Punkten einverstanden:

Melde dich für mindestens einen Newsletter an (Mama-Newsletter und/oder Papa-Newsletter).
Stimme unseren AGB und Datenschutzbestimmungen zu und dass wir dir News und Angebote per E-Mail zusenden dürfen.