Kinderwagen oder Stubenwagen – oder beides?

Ausreichend Schlaf ist der Grundstein für die Entwicklung Eures Babys. Insbesondere Säuglinge und kleine Babys benötigen viel gesunden Schlaf. Das viele Schlafen fördert nämlich nicht nur das Wachstum und die Entwicklung des Kindes, sondern gönnt dem Nachwuchs eine kleine Auszeit der Reizüberflutung von der Außenwelt. Wenn es um den Schlafplatz für den gesunden Schlaf geht, stellen werdende Eltern oft die Frage, ob ein Stubenwagen denn tatsächlich nötig ist, oder ob ein Kinderwagen an dessen Stelle ausreicht.

Das A und O des gesunden Schlafes

Um einen besonders tiefen und gesunden Schlaf zu ermöglichen, benötigt Euer Baby verschiedene Voraussetzungen. In der Anfangszeit sind besonders die Geborgenheit, Sicherheit, Zuwendung und Körperkontakt zu den Eltern fördernd. Viel Platz braucht Euer Kind dabei nicht: so lange es nicht eingeengt wird beim Liegen, ist eher eine kindgerechte Matratze wichtiger als ein riesiges Kinderbett. Wichtig außerdem ist die Einhaltung der täglichen Routine um das Kind ausreichend zu beschäftigen. Schließlich schläft es sich am Besten, egal ob Stubenbett oder Kinderwagen, wenn der Tag ein bisschen aufregend war. Gerade für Neugeborene und Babys ist der Tag jedoch oft auch ohne große Unterhaltung anstrengend genug. Eine kuschelige Decke ist im Winter klasse, sollte im Sommer jedoch lieber nicht verwendet werden. Und zu guter Letzt, solltet Ihr darauf achten, dass Euer Kind genügend Frischluft zum Atmen erhält, ohne in einem Durchzug zu stehen. Wichtig: Wenn Ihr Euer Baby mit einer Decke zudeckt, dann bleibt immer in der Nähe. Als Alternantive bietet sich ein Schlafsack an.

Warum ein Stubenwagen?

Der Stubenwagen weist deutliche Unterschiede zum Kinderwagen auf. Beispielsweise bietet es durch das hohe Gitter Sicherheit, um das Kind vor einem Sturz zu schützen, wenn es anfängt, sich zu drehen. Zusätzlich dazu ist so ein Stubenwagen optisch wirklich schön anzuschauen und bietet Mobilität, um den Schlafplatz bei Bedarf zu verändern. Ein Stubenwagen bietet genügend Platz, um dem Kind einen gesunden Schlaf zu bieten.

Kann das der Kinderwagen nicht auch?

Der Kinderwagen bietet im Bereich der Mobilität sogar mehr als der Stubenwagen: Er verfügt über Räder und Bremse. Zusätzlich können Mama und Papa das Kind durch leichtes Schunkeln oft schneller zum Einschlafen bringen. Auch die bereits befestigten Mobiles und Spielzeuge können beim Kinderwagen weiterhin verwendet werden.

Das hört sich nach einem eindeutigen Sieg für den Kinderwagen an? Nicht so schnell. Der Kinderwagen ist eben auch ein Alltagsgegenstand der bei (fast) jedem Wetter draußen unterwegs ist. Das heißt, dass der letzte Spaziergang auf dem Feldweg im Regen den Schmutz mit in die Wohnung bringt. Außerdem ist der Kinderwagen relativ kompakt und bietet deshalb weniger Bewegungsfreiheit für Euer Kind im Inneren.

Fazit

Egal ob Kinderwagen oder Stubenwagen, für einen gesunden Schlaf benötigt Euer Kind eine gute Matratze, um Sicherheit zu bieten. Im Urlaub oder bei Freunden bietet der Kinderwagen einen wunderbaren Ersatz zum Stubenwagen. Allerdings birgt der Stubenwagen Zuhause den Vorteil, dass der verschmutzte Kinderwagen vor der Tür gelassen werden kann. Wer sich Sorgen um einen hohen Anschaffungspreis des Stubenwagens macht, irrt sich. Oft kann so ein Wagen bereits für einen kleinen Preis gebraucht erstanden werden. Am besten macht Ihr Eure Entscheidung abhängig von Eurem Budget, dem Platz in der Wohnung und der Größe des Kindes. Richtig oder falsch gibt es hier nicht – es kommt darauf an, dass das Kind genügend schläft. Egal wo.

Veröffentlicht am 09.06.2017
Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um Deinen Besuch auf unserer Website für Dich noch persönlicher und benutzerfreundlicher gestalten zu können. Hierfür analysieren wir beispielsweise, wie unsere Website genutzt wird. Indem Du auf “Ich stimme zu” klickst oder diese Website weiter nutzt, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Endgerät zu. Wenn Du Deine Cookie-Einstellungen ändern möchtest oder weitere Informationen benötigst, klicke bitte auf “Mehr erfahren”.

Mehr erfahren

Ihre Optionen in Bezug auf Cookies auf dieser Website

Bitte wählen Sie, ob diese Seite funktionale und/oder Werbe-Cookies verwenden darf, wie unten beschrieben:

Benötigte Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

anzeigen Benötigte Cookies

Funktionelle Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

anzeigen Funktionelle Cookies

Marketing Cookies

Diese Cookies werden von Werbeunternehmen verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

anzeigen Marketing Cookies
Warenkorb
BonaviBonaviBonavi

Schwangerschafts Newsletter

Gratis E-Book
dazu erhalten!

Melde dich jetzt kostenlos an und erhalte, passend zu jeder Schwangerschaftswoche, nützliche Infos und Erfahrungsberichte für werdende Mamas oder Papas!
Hiermit stimme ich zu, dass Bonavi mir ab und zu interessante, ausgewählte News rund um die Themen Baby und Schwangerschaft zuschicken darf.

Ich werde:

Mit deiner Anmeldung erklärdt du dich mit den folgenden Punkten einverstanden:

Melde dich für mindestens einen Newsletter an (Mama-Newsletter und/oder Papa-Newsletter).
Stimme unseren AGB und Datenschutzbestimmungen zu und dass wir dir News und Angebote per E-Mail zusenden dürfen.