Wie wäscht man den Kinderwagenbezug?

Endlich habt Ihr Euch für den passenden Kinderwagen entschieden und er steht bei euch Zuhause. Noch erstrahlt der Kinderwagen in all seiner Pracht, doch ist er eben nicht nur schön anzusehen, sondern auch ein Gebrauchsgegenstand, der Tag für Tag in Anspruch genommen wird. Gerade bei Babys werdet Ihr schnell feststellen, dass während der Nutzung viele Verschmutzungen anfallen. Das ist absolut normal und wird Euch nicht nur bei dem Kinderwagen so gehen. Nun ist die Verschmutzung durch Essensreste oder Schmutz nicht nur unansehnlich, sondern auch unhygienisch für das Kleinkind. Um den Wagen nicht nur optisch, sondern auch hygienisch sauber zu halten, gibt es einige Tipps und Tricks, um den Kinderwagenbezug zu reinigen.

Wie kann ich den schmutzigen Kinderwagenbezug waschen?

Man sollte meinen, dass Kinderwagen mit einer Waschanleitung für deren Bezüge geliefert werden. Schließlich ist zu erwarten, dass irgendwann mal ein Malheur gereinigt werden muss. Tatsächlich bieten viele Kinderwagen so eine Wasch- und Temperaturanleitung an, jedoch nicht alle. Sollte Euer Kinderwagen ohne Waschanleitung geliefert werden, und bietet selbst die Homepage des Anbieters keinen weiteren Aufschluss, müsst Ihr wohl selbst auf Erkundungstour gehen um herauszufinden, wie genau der Kinderwagenbezug gelöst werden kann, um diesen zu reinigen. Bei einer Babywanne oder einem Tragenest sind vor allem die Matratzen und der Kopfschutz betroffen, während beim Sportsitz der innere Kinderwagenbezug oft verschmutzt wird und gereinigt werden sollte.

Der Kinderwagenbezug kann, je nach Hersteller, in der Regel abgenommen und gewaschen werden. Hier gibt es allerdings Unterschiede in der Temperaturvorgabe und der Waschanleitung. Sofern die Waschanleitung eine Temperaturvorgabe hat, sollte diese auf jeden Fall befolgt werden um zu verhindern, dass die Bezüge eingehen. Waschbare Bezüge werden in der Regel bei niedrigen Temperaturen gewaschen und sollten nicht mit dem Trockner getrocknet werden.

Nicht jeder Fleck muss sofort in der Waschmaschine bekämpft werden. Oft reicht auch ein Feuchttuch um kleinere „Unfälle“ zu entfernen. Das funktioniert vor allem dann, wenn der Fleck noch frisch ist. Einfach das Feuchttuch aus der Wickeltasche nutzen und schon kann der Ausflug unbeschwert fortgesetzt werden. Erst die großen und hartnäckigen Flecken sollten durch das Waschen beseitigt werden.

Was, wenn keine Waschvorgaben für den schmutzigen Kinderwagenbezug vorhanden sind?

Sollte der Hersteller keine Waschanleitung oder Temperaturangaben für den Kinderwagenbezug vorgeben und Ihr wollt den Bezug, könnt Ihr auf Handwäsche zurückgreifen. So wird der Kinderwagenbezug schonend gereinigt und Ihr lauft keine Gefahr, ihn eingehen zu lassen.

Sollte Euer Nachwuchs an einer Magendarm-Infektion oder anderen Krankheiten leiden ist es wichtig, die Bezüge zu waschen um eventuelle Bakterien und Viren abzutöten. Bei den niedrigen Temperaturen in der Waschmaschine oder der Handwäsche lohnt es sich hier, einen Hygienespüler (für sensitive Haut, um die zarte Kinderhaut nicht zu reizen) zu verwenden. Dieser tötet alle eventuellen Rückstände der Infektion ab und stellt sicher, dass Euer Sprössling und auch Ihr selbst den Keimen nicht mehr ausgesetzt werdet.  

Die Bonavi-Lösung

Bonavi hat die Problematik der waschbaren Kinderwagenbezüge erkannt und hat deshalb sichergestellt, dass die Matratze und der Kopfschutz der Babywanne waschbar sind. So kann jedes Malheur einfach und ohne Kopfschmerzen beseitigt werden. Auch der Sportsitzbezug kann abgenommen und gereinigt werden.

Veröffentlicht am 12.05.2017
Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um Deinen Besuch auf unserer Website für Dich noch persönlicher und benutzerfreundlicher gestalten zu können. Hierfür analysieren wir beispielsweise, wie unsere Website genutzt wird. Indem Du auf “Ich stimme zu” klickst oder diese Website weiter nutzt, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Endgerät zu. Wenn Du Deine Cookie-Einstellungen ändern möchtest oder weitere Informationen benötigst, klicke bitte auf “Mehr erfahren”.

Mehr erfahren

Ihre Optionen in Bezug auf Cookies auf dieser Website

Bitte wählen Sie, ob diese Seite funktionale und/oder Werbe-Cookies verwenden darf, wie unten beschrieben:

Benötigte Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

anzeigen Benötigte Cookies

Funktionelle Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

anzeigen Funktionelle Cookies

Marketing Cookies

Diese Cookies werden von Werbeunternehmen verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

anzeigen Marketing Cookies
Warenkorb
BonaviBonaviBonavi

Schwangerschafts Newsletter

Gratis E-Book
dazu erhalten!

Melde dich jetzt kostenlos an und erhalte, passend zu jeder Schwangerschaftswoche, nützliche Infos und Erfahrungsberichte für werdende Mamas oder Papas!
Hiermit stimme ich zu, dass Bonavi mir ab und zu interessante, ausgewählte News rund um die Themen Baby und Schwangerschaft zuschicken darf.

Ich werde:

Mit deiner Anmeldung erklärdt du dich mit den folgenden Punkten einverstanden:

Melde dich für mindestens einen Newsletter an (Mama-Newsletter und/oder Papa-Newsletter).
Stimme unseren AGB und Datenschutzbestimmungen zu und dass wir dir News und Angebote per E-Mail zusenden dürfen.