99€ Fußsack zu Deinem Kinderwagen geschenkt. Code: 99€ Fußsack geschenkt! Code:
Nur
1
Tag
20
Std
32
Min
55
Sek
gültig
Der Gutscheincode gilt nur bei Einlösung im Warenkorb, wenn ein Kinderwagen gekauft wird. Er ist nur einmalig gültig und ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar und kann nicht rückwirkend angewendet werden.
Der Gutscheincode wurde in Deine Zwischenablage kopiert

Baby im Kinderwagen schlafen lassen

Was muss ich beachten, wenn mein Kind im Kinderwagen schläft?

Als Eltern macht Ihr Euch viele Gedanken. Man möchte das Beste für den Nachwuchs, aber die Bedenken lassen sich leider nicht abschalten. Wenn das Kind im Kinderwagen liegt, ist es nur eine Frage der Zeit bis es, vor allem in den ersten Monaten, einschläft. Ist der Spaziergang vorbei, möchte man die gewonnene Ruhe für Eltern und Kind nicht stören. Doch was solltet Ihr beachten, wenn Ihr das Kind im Kinderwagen schlafen lassen wollt? Wir haben Euch die wichtigsten Tipps und Anhaltspunkte aufgelistet, um das Nickerchen im Kinderwagen so gut und sicher wie möglich zu gestalten.

Sicher im Kinderwagen schlafen

Auch wenn es eine einfache Lösung zu sein scheint – lasst Euer Kind nicht unbeaufsichtigt im Kinderwagen schlafen! Stellt den Kinderwagen immer in der Nähe von Euch ab, sodass Ihr direkte Sicht auf das Kind und den Kinderwagen behalten könnt. Selbst der tiefste Schläfer wacht irgendwann auf und wird nicht nur Angst haben, wenn er alleine ist, sondern läuft auch Gefahr, aus dem Kinderwagen herauszufallen. Aus diesem Grund solltet Ihr Euer Kind auch in der Nacht nicht im Kinderwagen schlafen lassen. Gibt es jedoch einmal keine andere Lösung (beispielsweise auf einer Reise, die bis in die tiefe Nacht dauert), könnt Ihr das Fahrgestell von der Babywanne trennen und diese auf den Boden stellen. So wird die Gefahr durch das Herausfallen aus großer Höhe reduziert.

Ist Euer Kind bereits im Buggy-Alter und schläft im Sportwagen ein, solltet Ihr immer die Gurte anlegen. Dies verhindert ein langsames Herausrutschen des Kindes aus dem Kinderwagen. Achtung: Passt auf, dass der Gurt nicht zu nah am Hals ist und so die Atmung beeinträchtigt.

Egal welchen Kinderwagen Ihr verwendet, wenn dieser abgestellt wird, sollten immer die Bremsen festgestellt werden. Dies gilt auch dann, wenn das Kind nicht im Kinderwagen ist, ist aber vor allem wichtig, wenn das Kind sich darin befindet. Ohne festgestellte Bremsen kann der Kinderwagen in einem Moment der Unachtsamkeit davonrollen und schlimmstenfalls in den Verkehr gelangen.

Hauptsache ist, dass Euer Nachwuchs sich im Kinderwagen wohlfühlt. Dies bedeutet, dass Ihr auch bei der Außentemperatur Acht geben solltet. Beispielsweise sollte ein Kinderwagen nie im direkten Sonnenlicht abgestellt werden, da es sonst zu einem Hitzestau im Innenraum kommen kann. Am besten stellt Ihr den Kinderwagen in den Schatten, da es dort eine geregelte Temperatur hat und das Kind zusätzlich vor einer zu hohen UV-Strahlung geschützt wird. Achtet außerdem auf eine gute Luftzirkulation. Allerdings kann zu viel Luft auch zu viel des Guten sein. Wo Luftzirkulation benötigt wird, sollte trotzdem allzu starke Zugluft vermieden werden.

Viel zu beachten – jetzt könnt Ihr euch entspannen

Leichter gesagt als getan ist der nächste Tipp – macht Euch nicht zu große Sorgen. Die Gewohnheiten Eures Kindes ändern sich ständig und ein Nickerchen im Kinderwagen ist auf jeden Fall erholsam für Kind und Eltern. Sofern Ihr diese Tipps befolgt, besteht keine Gefahr für Euren Sprössling und Ihr könnt Euch auf den Ausflug konzentrieren.

Veröffentlicht am 11.04.2017
Warenkorb
Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um Deinen Besuch auf unserer Website für Dich noch persönlicher und benutzerfreundlicher gestalten zu können. Hierfür analysieren wir beispielsweise, wie unsere Website genutzt wird. Indem Du auf “Ich stimme zu” klickst oder diese Website weiter nutzt, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Endgerät zu. Wenn Du Deine Cookie-Einstellungen ändern möchtest oder weitere Informationen benötigst, klicke bitte auf “Mehr erfahren”.

Mehr erfahren