90€ Spielzeit Rabatt auf deinen bonavi Kinderwagen! Code: 90€ Kinderwagen Rabatt!
Nur
14
Std
2
Min
59
Sek
gültig
Der Gutscheincode wurde in Deine Zwischenablage kopiert

Was gehört in die Wickeltasche?

Die Wickeltasche ist die Wunderwaffe aller Eltern. Egal ob kurzer oder langer Ausflug – die Utensilien in der Wickeltasche sind die praktische Erstausstattung bei einem Malheur oder für die Pflege des Kindes. Allerdings wird man schnell dazu verleitet, zu viel in die Wickeltasche zu packen. Das Ergebnis ist eine schwere Tasche, die sogar den Kinderwagen zum Kippen bringen kann. Was also gehört definitiv in die Wickeltasche und welches Zubehör ist eher unnötig?

Die Grundausstattung für die Wickeltasche

Wenn Ihr unterwegs seid, solltet Ihr auf jeden Fall die folgenden Sachen in der Wickeltasche haben: Windeln, kleine Plastiktüten, Wechselwäsche, Feuchttücher und Desinfektionstücher oder Spray. Je nach Länge des Ausfluges sollten darunter mindestens zwei Windeln sein und dementsprechend auch Tüten, um diese entsorgen zu können. Die Wechselwäsche sollte aus einem frischen Body, Strumpfhose oder Socken, Hose, Shirt oder Pullover (je nach Jahreszeit anpassen!) bestehen. Ein komplettes neues „Outfit“ lässt Euch auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Müsst Ihr Euren kleinen Engel auf dem Ausflug mehrmals wickeln, lohnt es sich außerdem, eine Wundcreme einzupacken.

Neben den Hygiene-Artikeln ist außerdem die Verpflegung des Nachwuchses wichtig. So sollte eine Trinkflasche, Stilleinlagen und Babykekse, Zwieback oder ähnliches nicht fehlen. So kann der kleine und große Hunger unterwegs gut gemeistert werden. Je nach Alter des Kindes und den Essgewohnheiten könnt Ihr hier nach Eurem eigenen Ermessen variieren.  

Weitere hilfreiche Sachen und Tipps

Habt Ihr die Grundausstattung erfolgreich in der Wickeltasche verstaut, ist es außerdem praktisch, Taschentücher, Schnuller und das Lieblingsspielzeug oder das Lieblingskuscheltier mitzunehmen. Unterwegs können diese Kleinigkeiten schnell zum großen Helden werden. Auch eine Wickelunterlage ist sehr praktisch um das Kind überall wickeln zu können. Diese gibt es beispielsweise als Reisewickelunterlage im Zehnerpack. Bei vielen Wickeltaschen ist sie sogar integriert.

Ein anderer Tipp, der Euch ein wenig entlasten kann, ist der der Reisepacks. Feuchttücher, Desinfektionstücher und Taschentücher gibt es in kleinen Reisegrößen zu kaufen, die nicht nur das Gewicht immens verringern, sondern auch das Tascheninnere übersichtlicher bleiben lassen.

Je nach Kinderwagenmodell könnt Ihr die Tasche ans Fahrgestell hängen. Vorsicht. Dies gilt bitte nur bei dafür vorgesehenen Stellen am Kinderwagen, da dieser sonst an Stabilität verlieren kann und Gefahr läuft, umzukippen. So müsst Ihr die Tasche nicht über lange Strecken tragen. Wird Euch die Wickeltasche schnell zu schwer, ist es vielleicht ratsam, einen Rucksack zu verwenden oder weniger mitzunehmen, um den Rücken zu entlasten.

Die Wickeltasche ist, besonders in der Anfangszeit, Euer ständiger Begleiter und sollte immer gepackt bereitstehen. Ein weiterer hilfreicher Tipp ist es, die Wickeltasche nach jedem Ausflug wieder aufzufüllen und Genutztes auszutauschen. So habt Ihr vor dem nächsten Ausflug weniger Arbeit und könnt unbekümmert die fertig gepackte Tasche über die Schulter schwingen und losziehen.

Veröffentlicht am 07.04.2017
Warenkorb
Hinweis zu Cookies

Wir verwenden Cookies, um Deinen Besuch auf unserer Website für Dich noch persönlicher und benutzerfreundlicher gestalten zu können. Hierfür analysieren wir beispielsweise, wie unsere Website genutzt wird. Indem Du auf “Ich stimme zu” klickst oder diese Website weiter nutzt, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Endgerät zu. Wenn Du Deine Cookie-Einstellungen ändern möchtest oder weitere Informationen benötigst, klicke bitte auf “Mehr erfahren”.

Mehr erfahren