Jetzt 99€ Fußsack zu jedem neuen Kinderwagen geschenkt! Gutscheincode: 99€ Fußsack geschenkt! Code:
Nur
1
Tag(e)
11
Std
52
Min
45
Sek
gültig
Der Gutscheincode gilt nur bei Einlösung im Warenkorb, wenn ein Kinderwagen gekauft wird. Er ist nur einmalig gültig und nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Der Gutscheincode ist nicht bar einlösbar und kann nicht rückwirkend angewendet werden.
Der Gutscheincode wurde in Deine Zwischenablage kopiert

Wann sollte man beim Kinderwagen auf den Sportsitz umsteigen?

Ihr habt einen Kombikinderwagen und überlegt, wann der richtige Zeitpunkt ist, den Kinderwagen umzubauen? Egal ob Buggy oder Sportsitz, der Übergang von der liegenden Position zu einer sitzenden fordert die Voraussetzung, dass das Kind den Kopf selbstständig halten und sich auch selbstständig hinsetzen kann. Diese Entwicklung ist für jedes Kind unterschiedlich und sollte von den Eltern individuell entschieden werden.

Gibt es einen genauen Zeitpunkt, wann ich den Sportsitz einsetzen soll?

Kurz gesagt: nein. Der Zeitpunkt, den Kinderwagen in die Buggy- oder Sportsitz-Variante umzubauen, hängt nicht vom Alter des Kindes ab, sondern von der Entwicklung. Als Eltern solltet Ihr Euch sicher sein, dass Euer Nachwuchs die benötigte Nackenmuskulatur entwickelt hat und den Umstieg nicht zu früh durchführen. Seid Euch lieber sicher, dass das Kind den Kopf eigenständig über einen längeren Zeitraum halten kann, als eine zu frühe Umstellung zu riskieren.

Auch wenn kein Alter garantiert werden kann, ab wann der Umbau machbar und sinnvoll ist, gibt es natürlich allgemeine Empfehlungen. Oft liegt das Alter, wenn der Nachwuchs die benötigte Nackenmuskulatur und die Sitzreife entwickelt hat, zwischen 6 und 8 Monaten. Allerdings ist dies lediglich eine durchschnittliche Zahl. Es kann durchaus sein, dass Euer Kind auch schon nach 5 Monaten oder erst nach 9 Monaten in der Lage ist, ohne Hilfe und Stütze zu sitzen.

Euer Kind ist 8 Monate alt und kann den Kopf noch nicht über einen längeren Zeitraum selbst heben? Alle anderen Kinder im gleichen Alter sitzen schon seit einem Monat im Sportsitz? Keine Sorge! Manchmal dauert so eine Entwicklung einfach etwas länger. Falls Ihr auf Nummer Sicher gehen wollt, könnt Ihr euren Kinderarzt befragen. Wichtig ist, dass das Kind nicht zu früh in die sitzende Position gebracht wird, da dies einen Einfluss auf die weitere Entwicklung und das Wachstum haben kann. Lasst Euch nicht durch Ratgeber, übereifrige Freunde oder andere Kinder, die ihren Kopf schon eigenständig halten können und sitzen, verunsichern! Manche Kinder sind eben Frühstarter, während andere eine etwas langsamere Entwicklung durchlaufen. Beides ist völlig normal und absolut kein Grund zur Sorge.

Und wie weiß ich, dass das Kind den Kopf eigenständig halten kann?

Ein guter Anhaltspunkt ist, wenn der Nachwuchs eigenständig ohne Stützen sitzen kann. Ein anderes Merkmal ist außerdem, wenn das Kind in der originalen, klassischen Position des Kinderwagens sich selbst aufrichtet und diese Position über längere Zeit einhält, um die Umgebung zu bestaunen. Der Wechsel zum Buggy oder Sportwagen, oder der Umbau des Kombikinderwagens zum Sportsitz, ist dann empfehlenswert, wenn Euer Kind die Neugier und Kraft besitzt, beim Spaziergang die Welt sitzend wahrzunehmen.

Mit dem Kinderwagen von Bonavi könnt Ihr flexibel sein. Wartet einfach ab, bis Euer Kind soweit ist und tauscht dann mit wenigen Handgriffen die Kinderwagenschale mit dem Sportaufsatz.

Veröffentlicht am 21.03.2017
Warenkorb